Über die Programmiersprache C

Aus C gingen viele der heutzutage meist genutzten Programmiersprachen der Welt hervor. Den genauen Stammbaum finden Sie in der Einführung ins Programmieren lernen. Auch wenn C schon über 40 Jahre alt ist findet sie immer noch Anwendung. Die Programmiersprache C zu lernen lohnt sich auch heutzutage noch.

Wenn Sie in C programmieren möchten und noch absoluter Anfänger sind, dann ist dies überhaupt kein Problem! Die Kurse sind für Einsteiger gedacht und vermitteln die Grundlagen der Sprache und gehen auch bis in den Profi Bereich vor.

Über diesen Kurs

Der Kurs ist eine Aufzeichnung der Vorlesung „Einführung in die Programmierung“ der Universität Innsbruck. Die Vorlesung wurde im Wintersemester 2014/15 aufgezeichnet. Die Inhalte sind aber noch aktuell. Der Kurs bezieht sich auf die Programmiersprache C. Wie es an Universitäten üblich ist, ist der Kurs sehr theoretisch gehalten. Dafür wird so gut wie alles besprochen was die Programmiersprache C zu bieten hat. Weitere Informationen zum Studiengang Informatik erhalten Sie auf der Seite des Instituts für Informatik der Universität Innsbruck.

Fragen zu diesem Kurs bzw. zu der Programmiersprache C, können Sie in diesem Forum stellen.

Lernziel des Kurses

Ziel des Kurses / der Vorlesung ist es die Programmiersprache C zu beherrschen. Der Kurs vermittelt auch tiefergehende Kenntnisse in C, aber es wird komplett bei null angefangen. Für Neueinsteiger der Programmierung ist dieser Kurs eventuell nicht der beste Einstieg. Ich empfehle vorher mindestens einen anderen Kurs durchzuarbeiten.

Aufbau des Kurses

Der Kurs ist in 14 Lektionen/Vorlesungen eingeteilt, die jeweils ca. 2:15 Stunden gehen. Es gibt keine Übungsaufgaben zu den Vorlesungen (zumindest nicht für uns; für die Studenten schon).

Der Kurs

Vorlesung 1

Vorlesung 2

Weiter

Menü schließen